Von Bruck an der Glocknerstraße nach Weißbach


Zuerst wollten wir von Bruck nach Lienz wandern, da jedoch im Glocknergebiet so viel los war und Quartiere Mangelware, beschlossen wir kurzerhand den Spieß umzudrehen und von Bruck an der Glocknerstraße über den Hundskogel und das Steinerne Meer nach Weißbach zu wandern.

 

Diesmal war uns das Wetter nicht ganz so hold, aber wir hatten viele tolle Momente!


Tag1: Anreise mit dem Zug nach Bruck an der Glocknerstraße (755m) und hoch zum Statzer-Haus (2117m) am Hundstein.

 

Gesamtstrecke:   10,3 km

Gesamtanstieg:  1052 m

Gesamtabstieg:      11 m


Tag2: Der Abstieg vom Statzer-Haus (2117m) nach Hinterreit bei Maria Alm.

 

Gesamtstrecke:  15,4 km

Gesamtanstieg:   265 m

Gesamtabstieg: 1478 m


Tag3: Weil es so extrem schüttet, ziehen wir es vor nicht weiter zu wandern, das Quartier zu wechseln und zum Pinzgauerhof in Maria Alm zu gehen um dort einen Ruhetag einzulegen.

 

Gesamtstrecke:  fast nix km

Gesamtanstieg:   1 Stock

Gesamtabstieg:  Sauna Kellergeschoß


Tag4: Heute gehts von Maria Alm (802m) über den Ramseidersteig zum  Riemannhaus (2177m) weiter zum Ingolstädterhaus (2119m)

 

Gesamtstrecke:  15,17 km

Gesamtanstieg:   1386 m

Gesamtabstieg:     440 m


Tag5: Heute gehts vom Ingolstädterhaus (2119m) hinunter zur Kallbrunnalm (1378m), wo uns das Hüttentaxi ins Tal und zum Heimreisebus bringen wird.

 

Gesamtstrecke:      8,3 km

Gesamtanstieg:     127 m

Gesamtabstieg:     824 m


Für uns beide war das Steinerne Meer etwas ganz Besonderes. Auch der Ramseidersteig war beeindruckend. Für alle die bei den Fotos Gänsehaut bekommen sei gesagt, er ist wirklich leicht zu machen! Mit ein wenig Schwindelfreieheit ist er kein Problem!